Allgemeine Geschäftsbedingungen

Firmensitz: Stokke AS, Parkgata 6, Ålesund, 6003, Norwegen
Registrierte Nummer: 970 983 325
  • AGB's

    1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH
    1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Abonnements zwischen dem Kunden und Stokke AS, Parkgata 6, Ålesund, 6003, Norwegen, E-Mail: stokke-start@stokke.com, Telefon: 07031 611580, („Stokke“) für alle Bestellungen von Verbrauchern über die Website www.StokkeStart.com („Stokke Start Shop“).
    1.2 Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
    1.3 Alle Vereinbarungen, die zwischen dem Kunden und Stokke im Zusammenhang mit dem Abonnement getroffen werden, ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, der elektronischen Auftragsbestätigung von Stokke und ggf. der Annahmeerklärung von Stokke.
    1.4 Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Abonnements gültige Fassung der AGB.
    1.5 Stokke akzeptiert keine abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden Bedingungen des Kunden. Dies gilt auch dann, wenn Stokke etwaigen Bedingungen des Kunden nicht widerspricht.

    2. ABONNEMENT-MODELL
    2.1 Das Stokke Start Abonnement-Modell ist ein Pilotprojekt, um die Nachfrage nach dem Verleih von Tripp Trapp® Zubehör zu evaluieren. Das Pilotprojekt richtet sich nur an Verbraucher in Deutschland und ist auf 1.000 Abonnements begrenzt.
    2.2 Das Stokke Start Abonnement-Paket umfasst zwei Pakete (das erste beinhaltet das Tripp Trapp® Newborn Set und das zweite das Tripp Trapp® Baby Set und den Stokke® Tray) („Produkt“ oder „Produkte“).
    2.3 Die Produkte sind Eigentum von Stokke und werden vom Kunden im Rahmen eines Abonnements gemietet. Wenn das Kind wächst, kann der Kunde das nächste Zubehörpaket über den Stokke Start Shop bestellen, so dass der Kunde immer das richtige Zubehör zur Verfügung hat.

    3. ABSCHLUSS DES VERTRAGS
    3.1 Die Präsentation und Bewerbung der Produkte im Stokke Start Shop stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Mietvertrages dar.
    3.2 Der Kunde kann die Produkte aus dem Sortiment des Stokke Start Shops über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die ausgewählten Produkte jederzeit ändern oder aus dem Warenkorb entfernen. Unmittelbar vor dem Absenden der Bestellung werden die Bestelldaten zusammengefasst und der Kunde kann diese prüfen und ggf. ändern. Der Kunde kann die Bestellung nur absenden, wenn er das Kästchen „Ich akzeptiere die AGB“ angeklickt und damit diese AGB akzeptiert hat.
    3.3 Mit dem Absenden einer Bestellung über den Stokke Start Shop durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine rechtsverbindliche Bestellung ab.
    3.4 Stokke wird den Zugang der über den Stokke Start Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen Bestellbestätigung liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung.
    3.5 Ein Vertrag mit dem Kunden kommt zustande, wenn Stokke die Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch Lieferung der bestellten Produkte annimmt.
    3.6 Stokke sendet dem Kunden spätestens bei Lieferung der bestellten Produkte die Bestelldaten und diese AGB per E-Mail zu.
    3.7 Stokke speichert den Vertragstext. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

    4. VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE UND LIEFERUNG
    4.1 Stokke ist bemüht, eine ausreichende Anzahl von Produkten auf Lager zu haben, kann aber nicht garantieren, dass alle Produkte und/oder Farben verfügbar sind.
    4.2 Wenn die Lieferung eines vom Kunden bestellten Produkts nicht möglich ist, zum Beispiel weil das entsprechende Produkt nicht auf Lager ist, sieht Stokke von einer Annahmeerklärung ab und informiert den Kunden unverzüglich per E-Mail. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Stokke wird bereits erhaltene Zahlungen unverzüglich erstatten.
    4.3 Die Lieferfrist beträgt 2-5 Werktage, sofern nichts anderes vereinbart ist. Sie beginnt mit dem Abschluss des Vertrages.
    4.4 Stokke liefert versandkostenfrei.
    4.5 Es gelten die folgenden Lieferbeschränkungen: Stokke liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Wohnsitz (Rechnungsadresse) und ihre Lieferadresse in Deutschland haben.

    5. BEGINN UND BEENDIGUNG
    5.1 Das Abonnement beginnt mit der Auslieferung des ersten Produkts an den Kunden.
    5.2 Der Kunde kann zwischen einer anfänglichen Vertragsdauer von 3, 6, 12 oder 18 Monaten wählen. Nach der anfänglichen Vertragslaufzeit verlängert sich die Vertragslaufzeit jeweils um einen Monat, bis der Kunde das Abonnement gemäß Ziffer 5.2 kündigt und das/die Produkt(e) gemäß Ziffer 11 zurückgibt.
    5.3 Der Kunde kann das Abonnement über den Kunden-Login innerhalb von zwei (2) Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Erklärung ist der Zugang der Kündigungserklärung bei Stokke.
    5.4 Das Abonnementmodell ist ein Pilotprojekt und kann daher von Stokke mit einer Frist von sechs (6) Monaten gekündigt werden. Nach einer solchen Kündigung durch Stokke ist es nicht mehr möglich, neue Produkte zu bestellen, und der Kunde muss bereits erhaltene Produkte zurückgeben, wenn die Mindestabonnementdauer abgelaufen ist, vgl. Ziffern 5. 2 und 11.
    5.5 Stokke kann das Abonnement mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn zwei aufeinanderfolgende Zahlungen der Monatsmiete überfällig sind. Bei einer solchen Kündigung muss der Kunde das/die Produkt(e) gemäß Ziffer 11 zurückgeben. Wird das Produkt nicht rechtzeitig zurückgegeben, wird dem Kunden der volle empfohlene Verkaufspreis des Produkts/der Produkte in Rechnung gestellt, sowie eine Servicegebühr von € 20. Der Kunde ist berechtigt, nachzuweisen, dass Stokke kein Schaden entstanden ist oder dass der Schaden wesentlich geringer ist als der volle empfohlene Verkaufspreis und die Servicegebühr. Stokke behält sich das Recht vor, einen weitergehenden Schaden geltend zu machen.

    6. RECHT AUF WIDERRUF

    6.1 Ist der Kunde Verbraucher, so
    steht ihm ein Widerrufsrecht nach den gesetzlichen Bestimmungen zu.

    6.2 Macht der Kunde von seinem Widerrufsrechts
    gemäß Ziffer 6.1 Gebrauch, so hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der
    Rücksendung zu tragen.

    6.3 Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen,
    die im Einzelnen wiedergegeben sind in der nachfolgenden Widerrufsbelehrung:

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen
    Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein
    von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz
    genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Stokke AS, Parkgata 6, Ålesund, 6003, Norwegen, E-Mail:
    stokke-start@stokke.com, Telefon: 07031 611580, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post
    versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu
    widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte
    Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über
    die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir
    von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der
    zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der
    Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt
    haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
    zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei
    uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe
    Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es
    sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall
    werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die
    Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis
    Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je
    nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen
    vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags
    unterrichten, an uns 

    Stokke AS

    c/o DSV Solutions Nederland BV

    Transportweg 7

    7041KK 'S Heerenberg

    Niederlande

    Zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren
    vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn
    dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
    Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    - Ende der Widerrufsbelehrung -

    6.4 Zur Ausübung Ihres
    Widerrufs können Sie dieses Muster-Widerrufsformular verwenden:

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses
    Formular aus und senden Sie es zurück).

    An

    Stokke AS

    Parkgata 6

    Ålesund, 6003

    Norwegen

    E-Mail: stokke-start@stokke.com

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen
    Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden
    Dienstleistung (*)

    Bestellt am (*)/erhalten am (*)

    Name des/der Verbraucher(s)

    Anschrift des/der Verbraucher(s)

    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    Datum

    (*) Unzutreffendes
    streichen

    7. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    7.1 Sämtliche im Stokke Start Shop angegebenen Preise verstehen sich als Bruttopreise in Euro (€) inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    7.2 Der Kunde erhält monatliche Rechnungen per E-Mail. Der Kunde kann alle Rechnungen im Kunden-Login einsehen.
    7.3 Die monatliche Miete ist am ersten Werktag des Mietmonats im Voraus fällig, wobei sich der Beginn eines Mietmonats nach dem Datum der Lieferung der Produkte richtet.
    7.4 Bei Abschluss des Mietvertrags ist die Zahlung der ersten Monatsmiete sofort fällig. Die vereinbarte Laufzeit des Mietvertrags, die mit der Lieferung der Produkte beginnt (vgl. Ziffer 5.1), bleibt hiervon unberührt.
    7.5 Die Produkte werden erst versandt, wenn der Kunde die erste Monatsmiete gezahlt hat.
    7.6 Stokke akzeptiert Zahlungen per Kreditkarte oder über zertifizierte E-Commerce-Zahlungsdienstleister. Stokke behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.
    7.7 Überfällige Zahlungen werden an das Inkassobüro von Stokke weitergeleitet.

    8. GARANTIE
    8.1 Stokke garantiert, dass alle im Rahmen des Pilotprojekts gelieferten Produkte neu sind. Im Falle von Mängeln, die in den Verantwortungsbereich von Stokke fallen, wird Stokke dem Kunden ein Ersatzprodukt liefern.
    8.2 Wenn das Produkt durch den normalen Gebrauch geringfügig beschädigt wird (z. B. Risse im Stoff oder abgenutzte Teile), kann der Kunde das Produkt zur Reparatur an Stokke schicken und erhält ein Ersatzprodukt.
    8.3 Stokke kommt nicht für Schäden auf, die durch unsachgemäßen Gebrauch oder Leichtsinn verursacht wurden, wie z. B. Überlastung, Schnittverletzungen durch scharfe Gegenstände oder die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln.

    9. NUTZUNG UND PFLEGE
    9.1 Das/die Produkt(e) muss/müssen in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung montiert und verwendet werden. Stokke haftet nicht für Verletzungen oder Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch verursacht werden.
    9.2 Der Kunde ist für das/die Produkt(e) vom Erhalt bis zur Rückgabe verantwortlich. Das (die) Produkt(e) muss (müssen) gemäß der Bedienungsanleitung gereinigt und gepflegt werden.
    9.3 Der Kunde darf das/die Produkt(e) nicht verändern. Etiketten/Reinigungshinweise dürfen nicht entfernt werden, und Aufkleber, Namensschilder usw., die der Kunde verwenden möchte, müssen abnehmbar sein.
    9.4 Verwenden Sie keine Zubehör- oder Ersatzteile, die nicht von Stokke hergestellt wurden; dies kann die Sicherheit Ihres Kindes beeinträchtigen.
    9.5 Während der Laufzeit des Abonnements darf der Kunde das/die Produkt(e) ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Stokke nicht an Dritte übertragen, insbesondere nicht verkaufen, verschenken, vermieten oder verleihen oder anderweitig mit Rechten Dritter belasten.

    10. HAFTUNG
    10.1 Stokke haftet nach den gesetzlichen Vorschriften
    a) in Fällen von Arglist, Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
    b) bei der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit
    c) im Rahmen einer eventuell ausdrücklich übernommenen Garantie und
    d) in Fällen, in denen die Voraussetzungen für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorliegen.
    10.2 Darüber hinaus haftet Stokke auch in Fällen einfacher Fahrlässigkeit wegen der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht). Insofern ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftungsbegrenzung gemäß Satz 2 dieser Ziffer 10.2 gilt nicht in Fällen der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, im Rahmen einer eventuell ausdrücklich übernommenen Garantie sowie in Fällen, in denen die Voraussetzungen für eine Haftung von Stokke nach dem Produkthaftungsgesetz vorliegen.
    10.3 Eine weitergehende Haftung von Stokke ist ausgeschlossen.
    10.4 Die vorstehenden Regelungen zur Beschränkung der Haftung gelten auch für Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Stokke sowie für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Organe von Stokke.

    11. RÜCKGABE VON PRODUKTEN
    11.1 Bei der Umstellung auf ein neues Produkt muss das alte Produkt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des neuen Produkts zurückgegeben werden.
    11.2 Bei Beendigung des Vertrags gemäß Ziffer 5.3 oder 5.5 muss das Produkt/die Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung des Vertrags an Stokke zurückgegeben werden. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Rechtzeitigkeit der Rückgabe ausreichend dokumentiert wird, z. B. durch eine Quittung.
    11.3 Das/die Produkt(e) muss/müssen vor der Rückgabe gemäß der Gebrauchsanweisung/Reinigungsanleitung gereinigt werden.
    11.4 Das/die Produkt(e) müssen vor der Rücksendung ordnungsgemäß verpackt werden. Der Kunde haftet für Transportschäden, die durch unsachgemäße Verpackung entstehen.
    11.5 Stokke stellt die Etiketten für die Rücksendung des Produkts/der Produkte per E-Mail zur Verfügung. Wenn der Kunde auf ein neues Produkt umsteigt, kann die Verpackung des neuen Produkts für die Rückgabe des früheren Produkts verwendet werden.
    11.6 Die zurückgesandten Produkte werden von Stokke innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt geprüft. Bei Schäden am Produkt, die über den normalen Verschleiß hinausgehen, werden dem Kunden die Reparaturkosten in Rechnung gestellt.
    11.7 Bei Nichteinhaltung der Verpflichtung zur Rückgabe des/der Produkte(s) am Ende der Vertragslaufzeit oder bei Verlust, Diebstahl oder irreparabler Beschädigung wird dem Kunden der volle empfohlene Endverbraucherpreis des/der Produkte(s) sowie eine Servicegebühr von 20 € in Rechnung gestellt. Der Kunde ist berechtigt, nachzuweisen, dass Stokke kein Schaden entstanden ist oder dass der Schaden wesentlich geringer ist als der volle empfohlene Endverbraucherpreis und die Servicegebühr. Stokke behält sich das Recht vor, einen weitergehenden Schaden geltend zu machen.

    12. DATENSCHUTZ
    Stokke verarbeitet personenbezogene Daten, die für die Erbringung des Abonnementdienstes in Übereinstimmung mit diesen AGB erforderlich sind. Die Daten werden in Übereinstimmung mit dem internen Datenschutzkontrollsystem von Stokke und den damit verbundenen Routinen und Richtlinien sowie in Übereinstimmung mit der hier veröffentlichten Datenschutzrichtlinie von Stokke verarbeitet: https://www.stokke.com/en-cy/customer-service/legal/privacy-policy.html

    13. AKTUALISIERUNG DER AGB
    Stokke kann diese AGB von Zeit zu Zeit aktualisieren, sofern nicht wesentliche Bestimmungen des Vertragsverhältnisses betroffen sind. Die aktualisierten AGB werden dem Kunden mindestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten per E-Mail mitgeteilt. Stokke wird den Kunden auf die Möglichkeit hinweisen, den geänderten AGB innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Mitteilung zu widersprechen. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Mitteilung widerspricht. Widerspricht der Kunde den geänderten AGB, so werden die Änderungen nicht Vertragsbestandteil und der Vertrag wird unverändert fortgesetzt. Stokke ist in diesem Fall berechtigt, den mit dem Kunden bestehenden Vertrag mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der aktualisierten AGB zu kündigen, sofern Stokke die berechtigten Interessen des Kunden wahrt. Der Kunde kann hieraus keine Ansprüche gegen Stokke geltend machen.

    14. ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG
    Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet. Die Plattform dient als Anlaufstelle für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen, die sich aus Online-Kaufverträgen ergeben. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Stokke ist weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    15. ANDERE BESTIMMUNGEN
    Die Nutzung der Stokke Start-Dienstleistungen unterliegt auch den Datenschutzbestimmungen von Circuly, die unter https://de.circuly.io/data-privacy verfügbar sind. Bei Unstimmigkeiten zwischen den Datenschutzbestimmungen von Circuly und diesen AGB haben letztere Vorrang.

    16. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
    Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in seinen übrigen Teilen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Vorschriften. Dasselbe gilt für eventuelle Lücken des Vertrags.